Rezept für ein Knusperhaus aus Lebkuchen

Dez 14th

Zutaten:

375g Honig, 375g Zucker, 75g Butter, 750g Mehl, 2 Eier, 1,5 TL Pottasche, 3 EL Wasser, 3 EL Lebkuchengewürz, 2 EL Kakao, 1 Prise Salz

Die Zubereitung:

Honig, Zucker und Butter in einen Kochtopf auflösen und die Masse in eine Rührschüssel umfüllen. Pottasche mit dem Wasser verrühren. Die abgekühlte Honig-Butter-Zuckermasse, das Mehl, die angerührte Pottasche und die restlichen Zutaten miteinander verkneten und den Teig luftdicht verpacken, mindestens 1 Tag ruhen lassen. Der frisch zubereitete Teig ist sehr weich, bitte kein zusätzliches Mehl einarbeiten. Sollte der Teig nach der Ruhezeit immer noch zu weich sein, etwas Mehl unterarbeiten.

(Original Rezept von Städter)

Ich habe den Teig ca. 12 Std. ruhen lassen und das hat auch gereicht.

 

Backen der Haus-Einzelteile

3 Backbleche mit Dauerbackfolie belegen. Den Teig durchkenten, halbieren und jeweils 5mm stark ausrollen. Die Teigplatten auf 2 der vorbereiteten Bleche legen. Aus den Teigplatten folgende Teile ausstechen:

Es werden jeweils 2 Gibel, 2 Seitenwende und 2 Dachteile, 2 Schornsteinteile (Zahnform) und 2 rechteckige Schornsteinteile benötigt. Die Einzelteile, mit etwas Abstand aus den vorbereiteten Teigplatten ausstechen. Nach belieben aus den Gibeln und/oder den Seitenwenden eine Tür und/oder Fenster mit den beiliegenden Ausstecher ausstechen. Die überflüssigen Teigrahmen vorsichtig von den Blechen nehmen, ausgestochene Hausteile bleiben auf dem Backblech liegen. Den restlichen Teig verkneten, ausrollen und beliebige Figuren z.B. Tannen, Tiere, Sterne ausstechen.

Das letzte vorbereitete Backblech mit den ausgestochenen Plätzchen belegen. Die 3 Backbleche bei 170 Grad Umluft ca. 20 min. backen.

Die Hausteile und die jeweiligen Motive können vor dem Backen mit einer Mischung aus 2 Eigelb, 4 EL Milch und einer Prise Salz bestrichen werden. Die Backzeit verändert sich nicht.

(Original Rezept von Städter)

Achtet darauf das Ihr den Teig nicht zu dick macht, sonst reichen die 20 min. Backzeit nicht mehr und der Lebkuchen wird etwas labrig und instabil. Er härtet nicht richtig aus und es wird schwieriger die Teile zusammenzubauen. 

Bei den Ausstechformen von Städter ist diese Anleitung mit dabei.